Käsekuchen mit Kokosmilch

Heute ein Rezept für Käsekuchen einmal anders.
Ihr braucht dafür:

1 kg Quark
1 Vanilleschote, davon das Mark
3 Eier
130 g Margarine
100 g Maismehl
1 TL Backpulver
750 g Banane(n), reife
400 ml Kokosmilch (aus NARDIAS CocoMilk Pulver)

Quark, Maismehl, Eier, Backpulver, Vanillemark und Margarine in einer Schüssel verrühren.

Die angemischte Kokosmilch mit den Bananen fein pürieren zu einem Smoothie. Den Smoothie in die Schüssel einrühren, alles nochmal kräftig mit einem Rührgerät verrühren.

Eine runde Springform mit Backpapier auslegen und den Rand mit Margarine einfetten.

Die Quarkmasse hineingeben und im vorgeheizten Ofen, bei 170 °C Umluft ca. 1 Stunde backen. (Achtung, falls der Kuchen zu dunkel wird, diesen mit Alufolie bedecken und anschließend weiter backen.)

Die Form aus dem Backofen holen. Den Kuchen etwas abkühlen lassen, dann mit einem Messer vom Rand lösen und erkalten lassen.

Und so habt Ihr schnell und einfach etwas ganz Besonderes und Leckeres gezaubert!
Lasst es Euch schmecken!Käsekuchen

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.