Kokosöl beugt Mückenstichen vor

Dass Kokosöl sowohl bei Menschen als auch Tieren vorbeugend gegen Zeckenbisse wirkt, haben wir schon öfter gepostet.

Allerdings hält es auch die lästigen Mücken fern- vorausgesetzt es ist ein hochwertiges Kokosöl, so wie unseres. Dieses wirkt dann nämlich doppelt:auf die Haut aufgetragen, überdeckt es zum einen den Schweißgeruch, der die Mücken anzieht. Und zum anderen enthält ein hochwertiges Kokosöl einen hohen Anteil an Laurinsäure, welche die Mücken extra noch abschreckt, da diese den Geruch der Säure nicht leiden können.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.