Pinsel reinigen mit Kokosöl

Benutzt Ihr Pinsel, um Euer Make-Up aufzutragen?Falls ja, sollten diese regelmäßig gereinigt werden, da sich u.a. Bakterien darauf sammeln können.Und dies könnt Ihr ganz schnell und einfach mit Kokosöl erledigen: einfach etwas davon auf den Pinselhärchen verteilen, einige Stunden einwirken lassen und anschließend gut ausspülen.Da Kokosöl antibakteriell ist, tötet es so sämtliche Bakterien und Keime … Weiterlesen …

Kokoshaarmaske für mehr Glanz

Wer seinen Haaren mehr Glanz und Stabilität verleihen will, der kann folgende Haarmaske ausprobieren:vermische 4 EL Kamillentee, 2 EL Kokosöl und eine halbe, pürierte Banane miteinander. Massiere die Mischung gut in das Haar, wickle es in ein Handtuch oder ähnliches, lasse es über Nacht einwirken und wasche es am nächsten Morgen aus. Dein Haar erhält … Weiterlesen …

Kokosöl lindert Sonnenbrand

Endlich wird das Wetter schöner. Und auch, wenn es noch nicht richtig heiß ist, kann man sich trotzdem jetzt schon einen Sonnenbrand holen, wenn man nicht aufpasst. Denn gerade bei diesen Temperaturen wird die Kraft der Sonne schnell einmal unterschätzt.Ist es dann doch passiert, kann Kokosöl lindern: vor dem Auftragen kurz zwischen den Fingern erwärmen … Weiterlesen …

Kokosöl ideal zum Braten

Kokosöl zum Braten ist eine feine Sache: es schmeckt und riecht lecker und ist zudem gesund.Und es hat sogar einen richtig tollen Vorteil gegenüber anderen Ölen, das es zum perfekten Öl für Braten und Backen macht: seinen hohen Rauchpunkt, der bei ca. 185-205°C liegt.Darunter versteht man die niedrigste Temperatur, bei der über einem erhitzten Öl … Weiterlesen …

Kokos- und Neem-Öl gegen Insekten

Ich bin sehr tierlieb, allerdings kann ich mich mit einigen Exemplaren beim besten Willen nicht anfreunden: Wespen, Zecken und Mücken. Sie nerven, stören und können sogar gefährliche Krankheiten übertragen. Deshalb muss ein guter Schutz her, so dass die Tiere uns gar nicht erst zu Nahe kommen. Hausmittelchen und fertige Mischungen aus der Apotheke gibt es … Weiterlesen …

Kokosöl Haarspray DIY

Genau das Richtige für den Frühling und Sommer: selbstgemachtes Kokosöl-Haarspray. Nehmt dafür einfach eine leere Pump-Sprühdose (gibt es ganz günstig in jeder Drogerie). Gebt 2 TL Kokosöl, 3 Tropfen Lavendel-Öl, 250 ml Wasser und wer will noch ein paar Tropfen Vitamin-E-Öl (gibt es z.B. bei Amazon). Vor jedem Gebrauch die Flasche gut schütteln. Das Spray … Weiterlesen …