Glänzende Haare dank selbstgemachten Kokosshampoo

Mal wieder Lust auf ein DIY-Rezept? Diesmal geht es um Eure Haare, denn damit werden sie schön gesund und glänzend: 1 EL Kokosöl 3 EL geriebene Kernseife 1 EL Apfelessig 8 EL Wasser Alles zusammengeben und im Wasserbad erhitzen bis eine homogene Masse entsteht. Schon ist es fertig zum Gebrauch und es sollte innerhalb von … Weiterlesen …

Make-Up Entferner mit Langzeitwirkung

Dass natürliches, kaltgepresstes Kokosöl ein prima Make-Up Entferner ist, wissen wir schon. Dass es aber nicht nur schonend und schnell die Schminke entfernt, sondern dauerhaft angewendet das Hautbild verbessert, hat eine Bloggerin im Selbstversuch getestet: Sie hat sich 6 Monate lang täglich mit Kokosöl abgeschminkt. Einfach etwas von dem Öl auf einen Wattepad und vorsichtig … Weiterlesen …

Kokosöl gegen Muskelkater

Ihn kennt wahrscheinlich jeder: den Muskelkater. Je nachdem, wie sehr wir uns angestrengt haben, fallen auch die Schmerzen stärker oder geringer aus. Während des Trainings entsteht durch den Glukosestoffwechsel Milchsäure, dies äußerst sich 24 bis 48 Stunden nach der Anstrengung durch Muskelkater. Oft wird empfohlen, dem mit entzündungshemmenden Schmerzmitteln entgegenzuwirken, was es aber gar nicht … Weiterlesen …

Selbstgemachtes Bräunungsöl mit Kokosöl

Du möchtest das Bräunen Deiner Haut ein wenig unterstützen? Und sie gleichzeitig vor den UV-Strahlen schützen? Und das alles auf rein natürlichem Weg? Dann haben wir hier ein tolles Rezept für Dich:1/4 Glas Kokosöl1/4 Glas Mandelöl, Weizenkeimöl oder Sesamöl1 EL Sheabutter oder Kakaobutter1/4 Glas Aloe Vera Gel10 Tropfen Karottenöl5 Tropfen Lavendelöl oder anderes ätherisches ÖlNach … Weiterlesen …

Mayonnaise mit Kokosöl

Wer einmal etwas Neues ausprobieren möchte, für den haben wir das: Mayonnaise mit Kokosöl. Du brauchst dafür:– 4 Eigelb– 1 EL Apfelessig– 1/2 TL getrockneter Senf– 1 Tasse flüssiges Kokosöl– 1/2 Tasse Olivenöl In einem Mixer das Eigelb, den Apfelessig und Senf gut vermischen.Nun bei laufendem Mixer langsam das Kokosöl und Olivenöl dazu schütten, um … Weiterlesen …

Kokosölbad gegen Hornhaut

Ihr leidet unter trockenen Füßen oder sogar hartnäckiger Hornhaut? Dann gönnt Euch doch ein warmes Fußbad mit ein wenig Kokosöl und Salz. Lasst Eure Füßchen 10-15 Minuten darin. Vorteilhaft ist es, dies direkt vor dem Schlafengehen zu machen. Zieht einfach gemütliche Baumwollsocken über, so dass das Ganze über Nacht weiter einwirken kann, ohne das Bett … Weiterlesen …

Aloe Vera-Kokosöl Creme gegen Dehnungsstreifen

Wer neben Kokosöl auch Aloe Vera gerne mag und mit Dehnungsstreifen zu kämpfen hat, dem kann ich Folgendes ans Herz legen:125 ml Aloe Vera Gel125 ml Kokosöl5 Tropfen Hagebuttenöl5 Tropfen OlivenölDas Kokosöl und Aloe Vera Gel vermischen bis eine homogene Creme entsteht. Dann Hagebutten- und Olivenöl dazugeben. Am besten nach dem Duschen in kreisförmigen Bewegungen … Weiterlesen …

Nagelöl mit Kokos

Dass Kokosöl die Fingernägel pflegt, wissen wir bereits. Für noch mehr Pflege kannst Du dieses Öl zusammenstellen. Du brauchst: 1 EL flüssiges Kokosöl (spendet Feuchtigkeit und wirkt entzündungshemmend) 1 EL Mandelöl (für empfindliche Haut, dringt tief in die feine Haut rund ums Nagelfeste ein) 6 Tropfen Teebaumöl (wirkt reinigend und entzündungshemmend) Alle Zutaten gut vermischen … Weiterlesen …

Selbst gemachtes Kokos-Schaumbad

Da es nach wie vor nicht besonders frühlingshaft ist, ist doch immer noch die richtige Zeit für schöne, warme Schaumbäder!Da herkömmliche Schaumbäder die Haut oft recht austrocknen, verrate ich Euch hier ein tolles und einfaches Rezept zum Selbermachen.Ihr braucht dafür:150 ml mildes Bio-Babyshampoo20 ml NARDIAS Kokosöl10 Tropfen Lavendelöl10 Tropfen Orangenöl1 Eiweißgetrocknete LavendelblütenDas Kokosöl verflüssigen und … Weiterlesen …