Weichspüler aus Essig und Kokosöl

In herkömmlichen Weichspülern sind jede Menge ungesunder und teilweise ekliger Stoffe enthalten.Möchtest Du trotzdem nicht auf weiche und duftende Wäsche verzichten, kannst Du dies tun: gib in das Weichspülerfach Deiner Waschmaschine einfach etwas Essig. Die Wäsche riecht nach dem Waschen nicht danach, sondern nach gar nichts.Für den guten und dezenten Kokosduft Deiner Wäsche gibst Du … Weiterlesen …

Kokosöl gegen Heizungsluft-Haut

Heizungsluft ist nicht gerade förderlich für eine gesunde Haut. Sie trocknet schnell aus und bekommt Risse und Fältchen. Um die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen und so der trockenen Heizungsluft entgegenzuwirken, bietet es sich an, bereits morgen nach dem Aufstehen etwas Kokosöl auf die Haut aufzutragen. Einfach sanft auf das Gesicht, Hals und in … Weiterlesen …

Valentinstag mit Tradition

Um die genaue Herkunft des Valentinstags ranken sich viele Mythen.Eine Theorie ist, dass dieser Tag auf verschiedene Märtyrer zurückgeführt wird, darunter ein gewisser Valentin.Dieser traute während der Christenverfolgung im Römischen Reich verbotenerweise Soldaten und hielt Gottesdienste für Christen ab. Im 14. Jahrhundert entstand das Fest des Heiligen Valentin und wurde erstmals mit romantischer Liebe assoziiert. … Weiterlesen …

Pflegendes Nagelbad mit Kokosöl und Honig

Harte Arbeit, Kälte, Wasser, Rauchen, viel Nagellack können u.a. Ursache für rissige oder verfärbte Fingernägel sein.Um dem ein wenig entgegenzuwirken bietet sich ein pflegendes und heilendes Nagelbad an.Nehmt eine halbe Espressotasse flüssiges Kokosöl und gebt ebenfalls eine halbe Espressotasse Honig dazu. Ergänzend noch drei Tropfen Rosmarinöl.Alles gut vermischen und die Fingernägel 15 Minuten darin baden. … Weiterlesen …