Schnelleres Haarwachstum mit der Hair Inversion Methode

Wünscht Ihr Euch, dass Eure Haare schneller wachsen? Und im Idealfall dazu noch glänzender, stärker und gesünder sind? Dann könnt Ihr die Hair Inversion Methode anwenden. In einem Test von RTL wurde die Wirksamkeit des neuen Trends bestätigt. Ihr erwärmt dafür ein wenig Kokosöl, so dass es flüssig wird. Dann massiert Ihr es gut in … Weiterlesen …

Kokosöl als Highlighter

Wem gefällt es nicht: zu einem schönen Make-Up ein dezenter Highlighter. Es gibt sie in verschiedenen Farben und eines haben sie alle gemeinsam: einen schönen schimmernden Effekt. Doch dafür braucht es keine teuren Produkte. Denn Kokosöl eignet sich dafür ebenfalls bestens. Einfach ein wenig unter den Augenbrauen auftragen. Schon hat man einen glänzenden, schimmernden Effekt, … Weiterlesen …

Kokosöl beugt Mückenstichen vor

Dass Kokosöl sowohl bei Menschen als auch Tieren vorbeugend gegen Zeckenbisse wirkt, haben wir schon öfter gepostet. Allerdings hält es auch die lästigen Mücken fern- vorausgesetzt es ist ein hochwertiges Kokosöl, so wie unseres. Dieses wirkt dann nämlich doppelt:auf die Haut aufgetragen, überdeckt es zum einen den Schweißgeruch, der die Mücken anzieht. Und zum anderen … Weiterlesen …

Haare entwirren mit Kokosöl

Sowohl bei Kindern als auch uns Erwachsenen gibt es oft das Problem verzwirbelter oder gar verfilzter Haare. Wenn keine Kur und Bürste mehr dagegen hilft, probiert Folgendes:Nehmt etwas flüssiges Kokosöl (einfach kurz auf dem Herd oder in der Mikrowelle erwärmen) und reibt sie gut in die zu entwirrenden Haarstellen ein. Nun könnt Ihr ganz einfach … Weiterlesen …

Kokosöl gegen trockene Kinderhaut

Nicht nur wir Erwachsenen haben mit trockener Haut zu kämpfen.Auch viele Kinder haben besonders in den Wintermonaten trockene Hautstellen.Doch auch hier hilft NARDIAS Kokosöl.Einfach nach Bedarf auf die trockenen Hautstellen auftragen.Netter Nebeneffekt: es schmeckt lecker und ist richtig gesund, also darf auch ruhig nebenbei genascht werden.

DIY Kokos-Handcreme

Du liebst DIY? Dann haben wir ein tolles Rezept für eine natürliche Kokos-Handcreme für Dich! Du brauchst: 50 g Kakaobutter 40 g Kokosöl 1 EL (ca. 10g) pflegendes Öl (zum Beispiel Olivenöl, Mandelöl oder Traubenkernöl) wenige Tropfen ätherisches Öl, ganz nach Deinem Geschmack Zubereitung: Schmilz die Kakaobutter zusammen mit dem Kokosöl in einer Schüssel über … Weiterlesen …

Natürliche Alternativen zu After-Sun-Lotions

Wer die letzten Sommertage genießt oder vielleicht sogar noch im Süden ist und sich sonnt, der kann auf spezielle After-Sun-Lotions getrost verzichten.Denn diese bestehen meist hauptsächlich aus chemischen Bestandteilen und Parfüm.Nehmt einfach reines Kokosöl oder auch NARDIAS Pflegecreme, denn beide erfüllen den wichtigsten Zweck einer After-Sun-Lotion: sie kühlen und spenden der Haut Feuchtigkeit. Und das … Weiterlesen …

Kokosöl liefert Energie

Kokosöl wirkt als Energielieferant.Es muss nicht immer gleich ein Energy Drink, Kaffee oder Cola sein. Denn obwohl Kokosöl kein Koffein enthält, hilft es trotzdem gegen Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Denn die enthaltenen mittelkettigen Fettsäuren werden schneller verstoffwechselt als Langkettige und versorgen uns so innerhalb kürzester Zeit mit Energie.

Kokoshaarmaske für mehr Glanz

Wer seinen Haaren mehr Glanz und Stabilität verleihen will, der kann folgende Haarmaske ausprobieren:vermische 4 EL Kamillentee, 2 EL Kokosöl und eine halbe, pürierte Banane miteinander. Massiere die Mischung gut in das Haar, wickle es in ein Handtuch oder ähnliches, lasse es über Nacht einwirken und wasche es am nächsten Morgen aus. Dein Haar erhält … Weiterlesen …

Kokosöl lindert Sonnenbrand

Endlich wird das Wetter schöner. Und auch, wenn es noch nicht richtig heiß ist, kann man sich trotzdem jetzt schon einen Sonnenbrand holen, wenn man nicht aufpasst. Denn gerade bei diesen Temperaturen wird die Kraft der Sonne schnell einmal unterschätzt.Ist es dann doch passiert, kann Kokosöl lindern: vor dem Auftragen kurz zwischen den Fingern erwärmen … Weiterlesen …