Sushi selbst gemacht

Momentan bietet es sich durchaus an, auch mal Zuhause das ein oder andere neue Rezept zu probieren, da vielerorts ja leider noch die Restaurants geschlossen sind. Wer z.B. gerne einmal Sushi selbst machen möchte, der kann dies mit unserer leckeren Gewürzsauce tun. Die vegane Soße enthält viele wertvolle Inhaltsstoffe und ist auch für Diabetiker und … Weiterlesen …

Bananen-Nuss Kuchen mit Kokosöl

Lust auf einen leckeren, gesunden Kuchen ohne Industriezucker? Er ist schnell und einfach gemacht, enthält ausschließlich gesunde, natürliche Zutaten und schmeckt trotzdem süß! Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Eier, Salz und Agavendicksaft schaumig schlagen. Die Bananen mit einer Gabel zerquetschen und zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Die Backform mit … Weiterlesen …

Weltvegantag 2020

Heute ist nicht nur Totensonntag, sondern auch Weltvegantag! Dieser existiert bereits seit 1994 und wurde zum 50. Jahrestag der Gründung der Vegan Society eingeführt. Wer also denkt, Veganismus sei ein neumodischer Hype, der liegt falsch. Schließlich gibt es die Gesellschaft nun schon seit 76 Jahren und klärt seitdem über die Vorzüge des Veganismus auf. Und … Weiterlesen …

Glänzende Haare dank selbstgemachten Kokosshampoo

Mal wieder Lust auf ein DIY-Rezept? Diesmal geht es um Eure Haare, denn damit werden sie schön gesund und glänzend: 1 EL Kokosöl 3 EL geriebene Kernseife 1 EL Apfelessig 8 EL Wasser Alles zusammengeben und im Wasserbad erhitzen bis eine homogene Masse entsteht. Schon ist es fertig zum Gebrauch und es sollte innerhalb von … Weiterlesen …

Leichter durch den Fellwechsel

Wer einen Hund hat weiß, der Fellwechsel steht wieder an. Dank regelmäßiger Pflege mit NARDIAS Kokosöl kann man diesen positiv beeinflussen. Nehmt einfach ein- bis zweimal die Woche eine je nach Hundegröße Haselnuss- bis walnussgroße Portion in Eure Handfläche, wärmt sie an, dass sie schön weich wird und massiert sie in das Fell und die … Weiterlesen …

Kokosöl eignet sich zum Braten

Warum ist Kokosöl eigentlich so gut geeignet zum Backen und Braten? Ein großer Pluspukt ist der hohe Rauchpunkt des Öls, der bei 185-205 °C liegt. Das heißt, erst bei dieser Temperatur entsteht eine sichtbare Rauchentwicklung. Bei anderen Ölen und Fetten, die niedrigere Rauchpunkte haben, oxidieren die enthaltenen Fettsäuren bei zu hohen Temperaturen und entwickeln gesundheitsschädliche … Weiterlesen …

Mayonnaise mit Kokosöl

Wer einmal etwas Neues ausprobieren möchte, für den haben wir das: Mayonnaise mit Kokosöl. Du brauchst dafür:– 4 Eigelb– 1 EL Apfelessig– 1/2 TL getrockneter Senf– 1 Tasse flüssiges Kokosöl– 1/2 Tasse Olivenöl In einem Mixer das Eigelb, den Apfelessig und Senf gut vermischen.Nun bei laufendem Mixer langsam das Kokosöl und Olivenöl dazu schütten, um … Weiterlesen …